Sacred Man Work

by Stefan Grabher

Photocredit:  www.chreis.ch
Photocredit: www.chreis.ch
Hallo lieber Mensch.

Schön, dass du zu mir gefunden hast, hier auf der Seite meiner Partnerin Verena Moksha Devi.  

 

Mein Name ist Stefan Grabher, ich bin 45, geboren in Wien und ich gehe seit 2 Jahren mit Verena einen gemeinsamen Weg, der mich jetzt auch genau hierhergeführt hat. 

 

Wir leben in Vorarlberg, am schönen Bodensee. Vielleicht begegnen wir uns genau hier, wenn du das möchtest. 

 

Ich war bis Ende letzten Jahres Manager in einem großen internationalen Konzern, führte ein Team und hatte mein Leben bis vor kurzem sehr auf „klassischen“ Erfolg ausgerichtet. Dies hat äußerlich hervorragend funktioniert. Doch meine Seele hatte schon lange andere Pläne, die ich nun bereit bin umzusetzen, und dir dabei zu helfen, wenn du in ähnlichen Lebenssituationen fest-steckst.

 

Mein Leben war schon früh durch Mystik und Spiritualität geprägt. Ich habe schon vor 14 Jahren eine Reiki-Ausbildung gemacht, habe jahrelang meditiert, hatte meinen Guru, und wollte in Wirklichkeit Künstler und Heiler werden. Doch für die Vorbereitung zu dem wer ich wirklich bin, war ein andere Art von Lebensschule/Initiation, für mich vorgesehen. Somit habe ich, wie viele, internationale Betriebswirtschaft studiert, meinen Magister gemacht, um dann in die Welt des Geldes und Erfolges einzutauchen. Ein Weg der dir vielleicht vertraut ist. Geprägt durch Erwartung, Druck und Erfolg. Und ja, ich kann nicht sagen, dass mich das zu einem wahrlich glücklichen Mann gemacht hat. Doch das war mir nicht immer bewusst. Ich habe in vielen Städten gelebt, viele Länder bereist, viel erlebt und gesehen. 

 

Und doch hatte ich mit Depressionen, Burnout und auch Süchten zu kämpfen. Ein Teil in mir war abgestumpft und unlebendig. Doch ich konnte das lange gut verstecken. Ich habe einen sehr guten Job abgeliefert und die Menschen die mit mir/für mich gearbeitet haben, dort abgeholt, wo ich es für mir für mich gewünscht hätte. Ich habe viel Leadership Trainings gemacht, Business-Seminare, und so schon gefühlt, wo meine wahren Qualitäten liegen. In Mediation und Coaching.

 

Während meines zweiten Burnouts, habe ich meine Zelte in London abgebrochen, um zurück nach Vorarlberg zu kommen. Hier habe ich Verena kennengelernt, und dadurch den Weg in die Tiefen gewagt. Bzw. wurde ich von ihr dazu aufgefordert. Und ich muss sagen... ich habe diesen Druck und auch Drang, der ihr Wesen ausstrahlt, gebraucht um alles was ich glaubte zu sein zu hinterfragen und mich neu zu entdecken. 

Hinter mir liegen mehr als 2 Jahre intensive Selbsterfahrung, Haka-Seminare, Therapie, Männerkreise, Human Design, Pflanzenmedizin, Traumdeutung, schamanische Arbeit, Akasha-Ausbildung und meine Ausbildung zum Meditations- und Achtsamkeitslehrer und natürlich der tägliche Austausch und Tiefgang unserer Partnerschaft.  

 

Ende letzten Jahres habe ich gekündigt und von meiner bisherigen Business-Karriere verabschiedet. Nicht zuletzt auch wegen dem Druck, der durch die Corona-Maßnahmen auf uns ausgeübt wird, wurde mir noch bewusster, dass es Zeit ist für eine Entscheidung. Mein Vertrauen ist tiefer als je zuvor, dass ich geführt bin und geleitet, um anderen Menschen und auch Männern Mut zu machen, um sich selbst wieder näher zu kommen und neue Wege einzuschlagen. 

 

Noch befinde ich mich in der Vorbereitungsphase mein eigenes Unternehmen zu gründen, daher ist meine Zeit recht limitiert, doch wenn es für uns beide stimmig ist, nehme ich mir gerne Zeit und Raum für dich. 

 

Mediale Beratung / Begleitung für Männer & Frauen

(Akasha Reading)

- Ursachen für Problemstellungen erkennen

- Selbstverwirklichung

- Berufung erkennen und leben

- Du verstehst dein Leben auf einer tieferen Ebene

- Klarheit für deinen Weg

 45-60 min, 100 Euro 

 3er Paket – empfohlen: 250 Euro 

 

REIKI Session für Männer & Frauen

(auch online möglich)

- Entspannung

- Stressreduktion

 45-60 min, 85 Euro

alle Preise exclusive Mwst.

Ich freu mich von dir zu hören, und dir zu begegnen. Ich weiß, wie wertvoll es ist, sich verletzlich, traurig und auch schwach fühlen zu dürfen, um genau dort abgeholt und verstanden zu werden. Gerade als Mann, von einem Mann.  

Stefan 

 

Akasha Botschaften via Audio

Wenn du nur eine Frage hast,

kannst du diese stellen und

bekommst via Telegram

eine AudioBotschaft von mir

aus der Akashachronik

40 Euro

t.me/stefan_grabher

 

 

 

Ich freu mich von dir zu hören, und dir zu begegnen. Ich weiß, wie wertvoll es ist, sich verletzlich, traurig und auch schwach fühlen zu dürfen, um genau dort abgeholt und verstanden zu werden. Gerade als Mann, von einem Mann.  Stefan 

 

 

 

 

Der Haka ist ein ritueller Tanz der Māori. Häufig ausschließlich als Kriegstanz interpretiert, ist er jedoch viel mehr. Man betrachtet den Haka als eine Art Symphonie, bei der die verschiedenen Körperteile die vielen Instrumente darstellen.  Die Hände, Arme, Beine, Füße, Stimme, Augen, Zunge und der Körper als Ganzes vereinigen ihre individuellen Expressionen zu einer Aussage. Mut, Ärger, Freude und andere Gefühle werden durch die Bewegungen der einzelnen Körperteile ausgedrückt.  Das Äußere drückt das Innere aus.

Buchungsanfragen:

 

Bitte direkt nach der Terminvereinbarung den Gesamtbetrag überweisen: 

 

Paypal:

www.paypal.me/stefangrabher

 

EU Konto:

Stefan Grabher

Volksbank Bregenz

AT05 4300 0306 8228 3004

BIC/SWIFT-Code: VBOEATWWXXX

  

 

WICHTIG!!!

AGB: Nach der Terminbestätigung bitte ich dich den Betrag unmittelbar zu überweisen, und mir einen Screenshot zu senden: stefangrabher@hotmail.com. Erst dann ist der Termin reserviert. 

 

Bei Verzögerungen bitte melden. Stornierung nicht möglich, aber der Termin kann 24 h davor verschoben werden, ansonsten verfällt das Honorar. 

 

stefangrabher@hotmail.com

 

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.