Die Seelenflüsterin

wild woman poetry by moksha devi

Die Seelenflüsterin kann in jedem Buchhandel bestellt werden!

 

 

die seelenflüsterin

 

ich schreibe nicht für alle,

sondern nur für jene die

mir ähnlich sind. 

 

für jene liebessüchtigen

menschen, die hier sind -

mit der aufgabe - sich ihrer

einzigartigkeit und freiheit

bewusst zu werden.

 

für jene, deren vergangenheit

in einer weise prägend war,

die ihnen das fundament

des selbstvertrauens nicht

mitgegeben hat.

 

für jene, die sich über selbstzweifel,

über schmerz, über melancholie,

über den eigenen missbrauch,

und die eigenen abhängigkeits-

muster heraus befreien müssen

und das erst einmal erkennen.

 

für jene, die so tief konditioniert

sind, so tief programmiert, wo

so viel verflechtungen aus 

ahnenreihen und anderen leben

da ist, dass das eine morts

arbeit ist, ein grosser kraftaufwand

und oft abgrund tiefe verzweiflung

mit sich bringt.

 

für jene, die irgendwann erwachen

und sich bewusst werden - und es

dann trotzdem noch nicht schaffen,

das rad der wiederholung zu durchbrechen.

noch nicht ganz, doch immer mehr

immer mehr. von jahr zu jahr. und

die jahre können viele sein.

 

für jene, die sich selber kritisieren

und zerstörrerisch denken und fühlen

und auch handeln -

die nicht gelernt haben, ihre gefühle

zu balancieren, weil sie in so einem

ambvivaleten feld aufgewachsen sind,

zwischen liebe und hiebe, dass 

sie nie gewusst haben, wie es 

sich anfühlt: geborgenheit und

sicherheit.

 

für jene, die diese aufgabe im leben 

haben, selber gewählt oder vom 

schicksal zugesprochen, die 

qualen ganzer generationen zu

durchbrechen und zu erlösen.

 

für jene, die schon aufgegeben habe

und in wirklchkeit aber nicht. für jene

die sich ihrer gefühle trotz allem nicht

berauben lassen. doch auch für jene

die zu sehr lieben. die einfach zu

sehr lieben. heraus aus dieser

schmerzhaften sehnsucht nach

gott. und diese gottesliebe im anderen

suchen. sich verletzten, erniedrigen

und verlieren. aber auch nicht

aber auch nicht. denn dort wo wir

glauben uns zu verlieren im anderen,

dort finden wir in wahrheit uns selber

wieder. immer wieder und immer wieder.

 

auch wenn wir uns für wiederholungen

schämen, ist das nur ein kleinlicher

gedanke unseres egos... denn scham

ist eine schuld die uns antrainiert wurde.

 

im spiel des lebens können wir nicht

verlieren. denn jeder weg führt uns

zur erkenntnis und erlösung. jeder weg

ist legitim, und kraftvoll und einzigartig.

 

ich schreib für jene, die mein wort verstehen.

dazu brauch ich keine andere meinung.

ich schreib für jene, die sich

hineinlegen in die worte, die sich uns

schenken. für jene, die zu oft an sich zweifeln,

für jene, die glauben an ihnen stimmt was nicht,

weil sie schon soviel wissen und trotzdem

und trotzdem....

 

das ist das feld, das ich berühren möchte 

und kreieren. für die hochsensiblen,

emotional unkontrollierten, zu sehr liebenden,

abhängigen, süchtigen, suchenden,

töcher der mondin. deren wildheit sich

immer wieder durch die hautporen bewegt,

deren stimmen sich trotz angst und zweifel

immer wieder erheben, oder es mehr und

mehr tun.

 

ja... so schreib ich einfach, für uns und

so gestaltet sich auch die frauenarbeit

und transformationsarbeit in dein

TIF seminaren.  

 

wild love

deine verena

 

Über das Buch-  von Christine Wenzeln (Wortfühlerin)

 

Eine Sammlung von 180 Texten, auf 476 Seiten.... die dich rütteln und schütteln. Sie werfen dich in

die Luft und fangen dich wieder auf.  Sie umhüllen und trösten Dich. Sie sind kompromisslos, lassen dich beim lesen

schweben und holen Dich wieder auf den Boden der Tatsachen zurück.

Sie eröffnen Dir Möglichkeiten und neue Aspekte, sind Balsam für Deine Seele.

Sie sind schonungslos in ihrer Ehrlichkeit und Offenheit,

aber berühren genau dadurch Dein Herz und Deine Seele. 

 

Verena Maria Rottmar, postet als MOKSHA DEVI auf Facebook ihre Texte.

Von über 11.000 Followern gelesen, schreibt sie rebellisch und unkonventionell.

 

Frei von Erleuchtungs-Gelabere, Ratgeber-Plattitüden und Weichspül-Spiritualität.

Das pralle Leben in Worte gefasst und auf Seiten gebannt. Die Seelenflüsterin.  

Amazon Rezensionen:

 

5.0 von 5 Sternen Heilsames für alle "braven Mädchen"

Von Vanillery Garden am 20. Juni 2017

 

Für alle Frauen, die fühlen, dass bei ihrer Erziehung zu viel gezogen wurde.

Für alle Frauen, die wissen, dass das Leben nicht nur Licht und Liebe ist und die ihren Schatten nicht mehr verstecken wollen.

Für alle Frauen, die müde sind von all den Erwartungen und Verpflichtungen der Gesellschaft.

Für alle Frauen, die durch viel Hartes durchmussten und es sich zur Angewohnheit gemacht haben, viel zu hart zu sich selbst zu sein.

Für alle Frauen, die sich nicht immer artig für andere aufopfern wollen.

Für alle Frauen, die den Wind der Befreiung in ihrer Seele spüren möchten.

Euer Herz wird seufzen, sich in die Texte einkuscheln und sich zu Hause und geborgen fühlen

 

 

5.0 von 5 Sternen Frauen kann man nicht verstehen, aber..

Von keahnig am 13. Juni 2017

 

Mann kann sich dieses Buch kaufen und die schönen Texte von Verena Maria Rottmar lesen. Danach wird Mann die Frauen immer noch nicht verstehen, aber man bekommt zumindest einen guten Eindruck was sie fühlen, denken, erleben und was sie bewegt. Frau Rottmar gibt uns mit diesem Buch einen sehr schönen Einblick ins Leben einer spannenden Frau. Ein wildes, freies und doch auch an die Emotionen des Menschseins gebundenen Lebens. Es ist ein besonderes Buch, keines das sich einfach so durchliest. Die einzelnen Texte sind mitunter kurz, laden jedoch ein nachzudenken, zu fühlen, was sie auslösen, wo Mann ähnlich Erfahrungen gemacht hat oder sich wieder erkennt. Ein wunderschönes Buch mit viel Seelen-Nacktheit, ein Geschenk an uns alle, die gerne mehr wissen wollen, was das Leben zu bieten hat. Die gerne erfühlen warum Frauen doch so anders und doch so liebenswert sind. Nein ich verstehe die Frauen auch nach dem Lesen dieses Buches immer noch nicht, liebe sie aber umso mehr! Vielen herzlichen Dank, Verena

 

 

5.0 von 5 Sternen Spiritueller ehrlicher Wegbegleiter

Von Schniker am 4. August 2017

 

Dieses Buch ist vor allem für uns Frauen ein Buch der SeelenHeilung. Eine Begleiter in dem man seine Heilung verfolgen kann, sieht wo man gerade steht je nach dem mit welchen Text man gerade in Resonanz kommt.

Man kann so ein Buch nur schreiben, wenn man selbst gerade noch in genau diesen Prozessen steckt oder gesteckt hat. Denn nur dann gibt es die EIGENE SEELE frei.... zum Ausdruck.

Wenn man SICH selbst darin wieder findet, ohne Tränen in den Augen zu haben, sondern weise nickt, ist das Thema durch, verinnerlicht oder bearbeitet.

Schlägt man es von Zeit zu Zeit in seinen Leben auf, notiert das Datum auf der intuitiv aufgeschlagenen Seite + die Emotion dazu (auch nur kribbeln, denn das bedeutet soviel wie im positiven Sinne sich wiedererkannt) hat man einen umfassenden spirituellen Wegbegleiter für rund 30€ ;-)

Danke Dir liebe Moksha Devi

Liebste Grüße Ina L.

 

 

5.0 von 5 Sternen Volltreffer

Von picasa78 am 4. September 2017

 

Als das Buch angekommen war und ich es voller Vorfreude aus der Packung riss war ich erstmal enttäuscht "na toll - Gedichte, ich wollte doch einen Roman!!! " ich schmiss es auf meinen Tisch und dort lag es erstmal. Später wollte ich es nur mal kurz durchblättern und es knallte voll ein. Ich habe nie so derart wahre unverblümte ehrliche wirkliche Texte gelesen... Sie trifft den Nagel auf den Kopf, schreibt aus tiefster Seele was sie als Frau bewegt. Sicher wird sich nicht jeder in ihren Texten wieder erkennen, ich bin jedoch sofort in Resonanz gegangen und es ist seither meine kleine Bibel...

 

 

5.0 von 5 Sternen Wow, ein "Wahnsinnsbuch"

Von Morgan am 2. Oktober 2017

 

Ich habe dieses Buch erst seit 3 Tagen und bin so dankbar, so happy, so im Frieden mit mir. Was das absolut geniale ist, ich hatte mir 10 Tage zuvor das Sanskritmantra moksha auf den Arm tätowieren lassen und finde dann "zufällig" dieses Buch. Ein MUSS für Frauen, die sich auf den Weg in die Selbstakzeptanz, den inneren Frieden und innerer Weisheit begeben. Ich fliege auf meinem Hexenbesen durch die Lüfte und jubiliere, Ohne das Gefühl zu haben, einen an der Klatsche zu haben:) Danke, danke, danke

 

 

5.0 von 5 Sternen Der Titel ist Programm - Wundervoll!!!

Von Ines Gardlo am 15. September 2017

 

Wenn die Worte nicht so wahrhaftig, berührend ,aufwühlend und inspirierend wären -würde ich sie magisch nennen...Ein wahrer Schatz , eine Insel, eine Brücke zurück zu sich, ein Weg zu mehr Frieden...eine Bereicherung für alle Suchenden!!!Dringend empfehlenswert! !!

 

 

5.0 von 5 Sternen Eine Reise ins eigene "ich"!

Von Diana Lennertz am 3. Juli 2017

 

Ein wunderbares Buch. Es beschreibt teilweise Gefühle, die man selbst nicht in Worte fassen kann. Man kann in die geschrieben Worte eintauchen, darin versinken und das mitnehmen was für einen bedeutsam ist.

 

 

5.0 von 5 Sternen Frauenpoesie vom Feinsten

Von Andrea am 14. Juni 2017

 

Die Texte von Verena begleiten mich schon eine ganze Weile und ich bin so froh, dass es jetzt ein konplettes Buch gibt. Dese Texte sind echt, die kann ich fühlen, die berühren mich, rütteln mich auf, bringen mich zum Weinen und Lachen und treffen den Punkt. Es gibt hier keine guten Ratschläge, keine Tipps für ein schöneres Leben - hier wird das Leben beschrieben, so, wie es von vielen Frauen (vllt. auch Männern?) erlebt und gefühlt wird. Und die Sprache ist wunderbar poetisch und dennoch ganz klar und voller Weisheit. Einfach wunderbar!

 

 

5,0 von 5 Sternen Danke.

Von Zeitzauberin am 23. Juni 2017

 

Ich bin mit dem Lesen noch nicht weit gekommen, weil bereits die ersten Seiten soviel angesammeltes Gift aus mir herausspülen, das ich es dosierter lesen muss.

Für mich ist das Buch ein Schatz und ich danke der Autorin, das sie es geschrieben hat.

Ich kann das Buch an Frauen empfehlen, die im Laufe der Lebensjahre ihre "Stimme" und ihren Mut verloren haben.

In diesem Buch findet ihr alles wieder.

Aber auch für Männer ist es empfehlenswert, um Frauen besser zu verstehen.

Eigentlich sollte es Jeder lesen.

Wie auch immer...: ich liebe das Buch jetzt schon

 

 

5,0 von 5 Sternen Seelenheilung...unglaubliches Geschenk.

Von Amazon Kundeam 26. Juni 2017

 

Ich kann nur dieses einzigartige Buch empfehlen.Es eröffnet neue Blickwinkel...schafft ein neues Selbstwertgefühl...hilft der Frau(und dem Mann)zu ihrem Ursprung zurück.AHO Wild Woman

 

 

5,0 von 5 Sternen Seelenfutter

Von Südenam 13. Juni 2017

 

In diesen wunderbaren Texten findet man sich wieder, fühlt sich verstanden, angesprochen, aufgewühlt, betroffen und noch viel mehr.

Herrlich viele Seiten - einfach irgendwo aufschlagen und sich wegtragen lassen von Poesie, die berührt.

 

 

5,0 von 5 Sternen Wunderschönes Buch, sehr empehlenswert

Von Monika Weberam 14. Juni 2017

 

Die Seelenflüsterin ist ein wunderschönes Buch, das mich als Frau sehr gestärkt und berührt hat. Ich kann es nur jedem weiterempfehlen... für mich ist es zart und stark in einem.. es gibt ein tiefes Verständnis von der weiblichen Seele, vom Leben und Lieben.

 

 

5,0 von 5 Sternen Texte die die Seele berühren

Von Düsseldorfer Lesefreunde TOP 1000 REZENSENTam 18. August 2017

 

Verena Maria Rottmar nutzt ihre weibliche Kraft, um bewegende, gefühlvolle Texte zu verfassen. Sie spricht dem Leser direkt aus der Seele und schreibt zum Beispiel von der einsamen Wölfin, dem immer-wieder-Loslassen oder von kostbaren Momenten der Freiheit. Ihre Worte trösten, ermutigen oder erzählen von der Liebe. Die Autorin richtet sich besonders an Frauen, um sie auf ihrem spirituellen Weg zu begleiten. Es geht ihr zwischenmenschliche Beziehungen, aber auch um das Verhältnis zum eigenen Ich und die Herausforderungen, denen man sich im Leben stellen muss. Diese Texte eröffnen neue Welten auf insgesamt 462 Seiten und lassen die LeserINNEN so schnell nicht wieder los. Es ist eine faszinierende Reise zwischen zwei Buchdeckeln die wirklich zu Herzen geht.

**** Es wurde nur nach der eigenen Meinung bewertet *****

 

 

5,0 von 5 Sternen Wunderbar und tief berührend...

Von Kattyam 26. Juni 2017

 

Auf Facebook einen Text gelesen ("Töchter")... und dadurch tief in meiner Seele berührt, habe ich mich auf die Suche nach "mehr" von Moksha Devi/Verena Maria Rottmar gemacht.

Vor ein paar Tagen habe ich dieses Buch nun bekommen, lese hin und wieder den ein oder anderen Text und fühle eine Verbundenheit, die einfach wunderschön ist! Nicht alles ist jetzt, zu diesem Zeitpunkt, genau passend für mich (aber wie könnte es auch, jeder von uns ist ja anders), aber das Gefühl "nicht alleine zu sein" ist ganz oft sehr stark - und manchmal trifft es einfach wie die sprichwörtliche "Faust aufs Auge".

Für mich kein Buch zum von vorne bis hinten durchlesen und dann weglegen, sondern zum immer wieder (auch einfach willkürlich irgendwo) aufschlagen und sich inspirieren lassen oder einfach angenommen fühlen.

Allen (vor allem natürlich Frauen), die die Texte und die wunderbare Art zu schreiben von Moksha Devi noch nicht kennen, würde ich sehr empfehlen, sie sich einmal anzuschauen - man kann ja z.B. auch in dieses Buch hier mal reinschauen... und wenn Euch irgendetwas dabei berührt, dann ist es, meiner Meinung nach, mit großer Wahrscheinlichkeit, DAS Buch für Euch!

Ich finde dieses Buch einfach wunderbar, und würde mir sehr wünschen, dass es noch mehr Menschen erreicht, denen es genau so gut tut wie mir!

 

 

5,0 von 5 Sternen Meine Seele jubeliert...

Von Amazon Kundeam 26. Juni 2017

 

Ich lieeeeeebeeeeee Bücher und ich habe wirklich schon seeeeeehr viele gelesen...,aber keines davon hat mich sooooo tief berührt wie dieses hier!!!!

Meine Seele jubeliert....VIELEN DANK an die wundervolle,authentische Autorin!!!!

5,0 von 5 SternenWorte können sooooooo heilsam sein!

VonAmazon Kundeam 27. Juni 2017

Format: Taschenbuch|Verifizierter Kauf

Eigentlich kann man nicht in Worte fassen, was diese Zeilen alles in einem bewegen..... VON...... BIS..... Balsam für die Seele...... ich würde es jederzeit wieder kaufen und werde es auch noch ein paar Mal zum Geschenk machen. Danke liebe Verena Maria Rottmar für deine offenherzig und berührende Art zu Schreiben.......

 

 

5,0 von 5 Sternen...wild und ungezähmt

Von Ronny Menzel am 4. Juli 2017

 

...für Männer, die sich trauen,

außergewöhnliche Erfahrungen, mit bewusst wilden Frauen.

Es ist nicht immer einfach gleich Schlösser zu bauen,

dennoch sehr lehrreich und dringend zu empfehlen nicht gleich abzuhauen.

 

 

5,0 von 5 Sternen Wow Wow Wow

 

 

Einfach nur WOW!!! Ich bin so berührt von diesem Buch!!! Der Schreibstil, der Inhalt....ich komm aus dem Schwärmen gar nicht mehr raus!!!! Bitte Bitte MEHR!!

 

 

5,0 von 5 Sternen Ein Buch muss die Axt sein für das gefrorene Meer in uns

Von Diana T. am 18. Juni 2017

 

Kauft dieses Buch! Verschenkt dieses Buch!

Dieses Buch ist besser als jeder Therapeut,ich sag es euch.

Moksha Devis Texte berühren dort,wo niemand hinkommt.

Seit zwei Jahren verfolge ich ihre Seite auf Facebook täglich und nicht selten ist es passiert,dass ich bitterlich weinen musste.

Ihre Worte sind wie eine warme,kuschelweiche Decke, die sich um einen legt und geborgen hält,nachdem sie Wunden aufgerissen hat,von denen du nicht mal wusstest,dass es sie gibt.

Diese Frau ist ein Geschenk für jeden, der sein inneres ,verletztes Kind heilen möchte.

Mann oder Frau. Egal,wir alle sind verletzt.

Moksha Devis Texte heilen 💜

Ich bin von Moksha Devi und ihren Texten so überzeugt,dass ich sogar meine erste Rezession verfasse, um vielleicht nur einen Menschen davon zu überzeugen,dass dies eines der Bücher ist,welches man unbedingt haben muss.

Ich für meinen Teil werde es noch öfter bestellen,für jeden Menschen,von dem ich glaube,dass er das leise,sanfte flüstern der Seelenflüsterin versteht.

Ich zitiere Kafka ✊

“Ich glaube, man sollte überhaupt nur solche Bücher lesen, die einen beißen und stechen. Wenn das Buch, das wir lesen, uns nicht mit einem Faustschlag auf den Schädel weckt, wozu lesen wir dann das Buch? Damit es uns glücklich macht, wie Du schreibst? Mein Gott, glücklich wären wir eben auch, wenn wir keine Bücher hätten, und solche Bücher, die uns glücklich machen, könnten wir zur Not selber schreiben. Wir brauchen aber die Bücher, die auf uns wirken wie ein Unglück, das uns sehr schmerzt, wie der Tod eines, den wir lieber hatten als uns, wie wenn wir in Wälder vorstoßen würden, von allen Menschen weg, wie ein Selbstmord, ein Buch muß die Axt sein für das gefrorene Meer in uns.”

Dieses Buch ist eine Axt ✊